Sarah Wiener wird Highlight im KNAUR-Herbstprogramm

Für Frauen am Herd: Rote Sarah Wiener Schürzen

Soeben wird uns dieses Foto aus dem geheimen Leben hinter den Kulissen der Verlagsarbeit zugespielt – in diesem Fall ein Bild von der Außendiensttagung der Verlagsgruppe Droemer Knaur in Königsdorf, die gerade zu Ende gegangen ist.

Ein besonderes Highlight bei KNAUR soll im Herbst „Das große Sarah Wiener Kochbuch“ sein, das im August 2007 erscheint.

Die Begeisterung für eine der wenigen Frauen unter den Spitzenköchen oder für „Die Frau mit dem gewissen Biss“ (STERN) ist auf dem beigefügten Foto nicht zu übersehen: Alle VertreterInnen haben sich auf der Sonnenterasse des Tagungshotels (Iris Haas: „erschöpft aber glücklich!“) ablichten lassen – mit einer der signalroten „Frau am Herd“-Kochschürzen, die auch Buchhandlungen zur Verfügung gestellt wird.

Im Vordergrund knieend: Steffen Haselbach, Verlagsleiter KNAUR Ratgeber, mit einem Dummy des KNAUR-Spitzentitels „Das große Sarah Wiener Kochbuch“ und – Achtung: Suchbild – in der letzten Reihe „verstecken“ sich die Verleger Dr. Hans-Peter Übleis und Christian Tesch (bis zur Nase verdeckt).

In der vorderen Reihe: Iris Haas (Vertriebsleitung Sortiment), Andrea Bauer (Key Account) und Georg Regis (Vertriebsleitung Warenhaus).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.