Sabriye Tenberken wird „Global Leader for tomorrow“

Sabriye Tenberken (29), die gerade in Berlin mit dem „Charity Bambi“ des Burda Verlags für ihr Engagement für blinde Kinder in Tibet ausgezeichnet worden ist, wird Anfang Februar 2001 auf dem World Economic Forum in Davos zum „Global Leader for tomorrow ernannt. Tenberken, die selbst seit ihrem 12. Lebensjahr blind ist, beschreibt den Aufbau ihrer Schule für blinde Kinder in Lhasa in dem Buch „Mein Weg führt nach Tibet“ (Kiepenheuer & Witsch). Am Sonntag, den 7. Januar läuft um 16 Uhr im NDR-Fernsehen ein 45-minütiger Dokumentarfilm von Uwe Gooß über Tenberken und ihr Projekt. Anschließend wird der Film auch in den übrigen dritten Programmen gezeigt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.