RÖMPP Online und Gesellschaft Österreichischer Chemiker erweitern noch einmal ihre Kooperation

Scheibchenweise vergibt der Georg Thieme Verlag, Stuttgart, bevorzugte Zugänge zu seiner Onlijne Version des Römpp-Chemielexikon [mehr…]. Jetzt bauen die Stuttgarter ihre seit Anfang 2005 bestehende Kooperation mit der Gesellschaft Österreichischer Chemiker (GÖCH), Wien, weiter aus [mehr…]: Mit dem Eintritt in die GÖCH erhalten Studierende in diesem Jahr einen kostenlosen Zugang zu RÖMPP Online sowie einen 256 MB USB-Stick. Der kostenfreie Online-Zugang für studentische Neumitglieder endet unabhängig vom Eintrittsdatum am 31. Dezember 2006.

Weiter meldet der Verlag: „Seit Beginn der Kooperation des Georg Thieme Verlags und der GÖCH im Februar 2005 können die rund 1.900 Mitglieder der Gesellschaft RÖMPP Online zu einem Vorzugspreis nutzen. Statt 269 Euro, die für eine private Nutzung jährlich anfallen, zahlt das ordentliche GÖCH-Mitglied 139 Euro pro Jahr, studentische Mitglieder jährlich nur 69 Euro. Dieses Angebot steht den Mitgliedern auch weiterhin zur Verfügung. Der Nutzungszeitraum beträgt ein Jahr und beginnt jeweils am 15. Februar.

Seit über 50 Jahren arbeiten Chemiker mit dem RÖMPP. Die seit 2002 verfügbare Online-Version wird dreimal im Jahr aktualisiert und bleibt damit technisch und wissenschaftlich stets auf dem neuesten Stand. Über 60.000 Stichwörter, 200.000 Querverweise sowie über 10.000 Strukturformeln und Grafiken aus fünf Fachgebieten bieten umfangreiches Wissen aus der Chemie und den angrenzenden Naturwissenschaften. Seit dem Start von RÖMPP Online wurden bereits rund 22.000 Stichwörter überarbeitet oder neu verfasst.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.