Reise Know-How: Paris- und London-Führer jetzt mit Sakrileg-Kapitel

Weil die Schauplätze im Dan Brown-Bestseller „Sakrileg“ (bei Lübbe) inzwischen zu touristischen Anlaufstellen mutiert sind, hat der Verlag Reise Know-How in den beiden gerade neu überarbeiteten City-Guides „Paris“ und „London“ jeweils ein Sonderkapitel über die bis dahin völlig unbeachteten Sehenswürdigkeiten eingefügt. Wie z.B. über die Kirche St. Sulpice in Paris, die mittlerweile statt 50 Besucher pro Woche nun über 2000 Neugierige anlockt – auf der Suche nach der „Rosenlinie“, einen in den Boden eingelassenen Messingstreifen und den Buchstaben P und S an beiden Enden des Querschiffes.

Weitere Besucherströme sind nicht ausgeschlossen: Sehnlichst erwartet wird die Sakrileg-Verfilmung von Regisseur Ron Howard, mit Russell Crowe und Kate Beckinsale in den Hauptrollen.

Reise Know-How-Verleger Peter Rump: „Mein Tipp: Zuerst den Roman lesen und sich dann mit beiden City Guides auf eine interessante Spurensuche begeben!“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.