Regina Schwan (Buchhandlung schwarz auf weiss, Dorsten) gewinnt Vargas-Lesequiz

»Entdecken Sie die fabelhafte Krimiwelt der Fred Vargas« – unter diesem Motto hatte das Werbeteam des Aufbau-Verlags ein mörderisches Gewinnspiel für Buchhändlerinnen und Buchhändler ausgeheckt. Anlass war das Erscheinen von »Fliehe weit und schnell«, dem jüngsten Roman der französischen Krimiautorin Fred Vargas und Aufbau-Spitzentitel im Frühjahr 2003. »Können Flöhe einen Toten beißen?« und andere knifflig-absurde Fragen waren auf einer Leseexemplar-Karte zu beantworten – wozu der 400 Seiten starke Roman ganz gelesen werden mußte. 25 der über 500 Einsender erhielten je ein von der Autorin liebevoll handsigniertes Exemplar von »Fliehe weit und schnell«. Den Hauptgewinn holte sich Regina Schwan von der Buchhandlung schwarz auf weissin Dorsten (hier im Foto mit Jochen Große Entrup, Aufbau-Vertreter in Nordrhein-Westfalen): Der Aufbau-Verlag spendierte ihr ein französisches »Diner« im Wert von € 100,-.

Fred Vargas ist in Frankreich längst zur hoch dekorierten Bestsellerautorin avanciert. In Deutschland hat sich der Roman »Fliehe weit und schnell« 20.000 mal im Hardcover verkauft – die Zeitschrift »Buchkultur« wählte ihn im Juli 2003 zum besten Krimi der Saison. Die Vargas-Titel im Taschenbuch gingen bislang in einer Gesamtauflage von 260.000 Exemplaren über die Ladentische.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.