Prix Femina für Jamaica Kincaid

Jamaica Kincaid hat für ihr Buch My Brother den diesjährigen Prix Femina erhalten. (Die deutsche Ausgabe Mein Bruder erschien im Frühjahr 1999 im Wolfgang Krüger Verlag ). Der Preis wird seit 1904 von einer ausschließlich weiblichen Jury vergeben und hat sich zu Ziel gesetzt, u.a. Darstellungen von Frauen in der Literatur zu würdigen. Er gilt als einer der wichtigsten französischen Literaturpreise.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.