Peter-Härtling-Preis der Stadt Weinheim geht an Regine Beckmann

Regine Beckmann erhält für ihren Roman „Sand im Haar“ den Peter-Härtling-Preis für Kinder- und Jugendliteratur der Stadt Weinheim. Unter 203 eingereichten Texten wählte die Jury, zu der auch Preis-Namensgeber Peter Härtling gehört, den Text der 43-jährigen Autorin aus Greifswald aus. Das Buch erscheint im Frühjahr 2001 im Beltz & Gelberg Verlag. Am 6. Mai wird der mit 10.000 DM dotierte Preis, der alle zwei Jahre vergeben wird, in Weinheim überreicht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.