Parlando schlüpft bei Argon unter

Waltraut und Christian Brückner

Ab Juli 2015 wird der Argon Verlag Vertrieb und Marketing für die Parlando Verlag GmbH/Edition Christian Brückner übernehmen. Der Berliner Hörbuch-Verlag, im Jahr 2000 von Waltraut und Christian Brückner (Foto) gegründet, wurde bislang von Random House Audio betreut.

Christian Brückner ist einer der renommiertesten deutschen Sprecher – er wurde fünfmal mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet, zuletzt 2012 für sein Lebenswerk. Bei Parlando erscheinen Lesungen von Amos Oz, Louis Begley, Maxim Biller, Don deLillo, Richard Ford, Alice Munro, Cormac McCarthy, Peter Stamm, David Vann sowie viele Klassiker von Homer bis Goethe. Weitere Schwerpunkte liegen in der Lyrik und dem politischen Sachbuch.

Argon wird seinerseits im Buchhandel von den Vertretern der S. Fischerverlage vertreten, über die HGV bearbeitet und über Sigloch gebündelt ausgeliefert. Im Rahmen dieser Konstellation wird Parlando, wie bereits Tacheles!/Roof Music, ab dem 1. Juli 2015 das Hörbuchangebot erweitern. Random House Audio und der Argon Verlag beabsichtigen gemeinsam, den Vertriebswechsel für den Handel reibungslos zu gestalten. Argon wird den Handel Ende Mai noch detailliert über technische Fragen des Übergangs informieren.

Die Pressearbeit des Parlando Verlags übernimmt Sabine Buss mit ihrer Agentur Maria Hilft (buss@maria-hilft.de).

www.parlandoverlag.de
www.argon.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.