Orkanwetter erfasst nun auch Buchbranche

Wollte man kalauern, könnte man jetzt sagen: die Buchbranche wurde von einem Sturm erfaßt. Das gilt zumindest für die in Müchen tagenden AG Publikumsverlage, die jetzt vorzeitig abgebrochen wurde. Hoffen wir, dass die Teilnehmer alle ohne größere Umwege nach Hause kommen.

Ob die Lesung mit Alban Nikolai Herbst heute in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste stattfinden kann, steht noch in den Sternen. Der Autor, der gestern Abend mit Thomas Meinecke in Köln die letzte Veranstaltung des Erzählungsfestivals zur Eröffnung des neues Literaturhauses bestritt, hängt derzeit im ICE fest.

In seinem Weblog berichtet er vom Gang (oder Nichtgang) der Dinge auf der ICE-Trasse, hat aber augenscheinlich seinen Humor noch nicht verloren…

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.