Organisatorische Zusammenführung und neue Namensgebung von Bertelsmann Fachinformation und wissenschaftlichen Springer Verlag wurde bekannt gegeben:BertelsmannSpringer Science+Business Media heisst von nun an de wissenschaftliche Tochter.

BertelsmannSpringer will mit dem neuen festen Namensbestandteil Science+Business Media auf die verlegerischen Schwerpunkte der Gruppe in den Bereichen STM (Science, Technology and Medicine) und Business – to – Business hinweisen. Mit einem Umsatz von ca. 1,4 Milliarden DM gehört BertelsmannSpringer Science+Business Media zu den weltweit führenden Fachverlagsgruppen. Das Unternehmen ist mit 60 Verlagen und Niederlassungen in mehr als 15 Ländern in Europa, den USA und Asien präsent. Die Gruppe beschäftigt ca. 5.000 Mitarbeiter

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.