Orell Füssli will expandieren/Großfläche in St. Gallen?

Ist das die Reaktion auf die Invasion durch den deutschen Großfilialisten Phönix, Hagen, der zur Jahreswende die beiden großen Buchhandlungen Jäggi und Stauffacher übernommen hatte? Jetzt ist durchgesickert, dass die Zürcher Großbuchhandlung Orell Füssli, bisher unangefochten die Nr. 1 in der Schweiz und jetzt von der Douglas Holding Tochter Phönix auf die Plätze verwiesen, Ladenflächen in St. Gallen, Luzern, Basel und Zürich sucht. Der bisherige Marktführer hatte lediglich vor drei Jahren in Winterthur eine Großfläche (1800 qm) eröffnet, seither aber keine weiteren Expansionsgelüste gezeigt. Allerdings hatte man in der Schweiz damit gerechnet, dass nicht der Außenseiter aus Hagen, sonderm Orell Füssli den Zuschlag bei dem Verkauf von Stauffacher und Jäggi erhalten würde. Insider rechnen damit, dass sich Orell Füssli-Geschäftsführer Andreas Grob für St. Gallen als ersten neuen Standort entscheidet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.