Online-Antiquariat Abebooks gibt neue Version der kostenlosen Buchverwaltungs-Software HomeBase 2.3 heraus

Das Online-Antiquariat Abebooks praesentiert in diesen Tagen weltweit die neue Version seiner Buchverwaltungs-Software für professionelle Antiquare und private Buchsammler. HomeBase 2.3 steht ab sofort auch in deutscher und französischer Sprache zum kostenlosen Download bereit.

Wichtigste Neuerungen von HomeBase 2.3. sind, neben einer verbesserten Nutzeroberfläche, die Möglichkeit zum Preisvergleich, umfangreiche Optionen zum Datenexport und ein Aktualisierungsassistent, der das Programm automatisch auf dem neuesten Stand hält.

„Der antiquarische Online-Buchhandel ist auch 2003 noch ein relativ junger Markt, in dem laufend Veränderungen anstehen. Den Bedürfnissen unserer Partnerbuchhandlungen folgend wird HomeBase deshalb permanent weiterentwickelt“ erklärt Ulrich Brand, Geschäftsführer von Abebooks Europe.

Abebooks hatte HomeBase 1996 eigens für seine Händler entwickelt. Ziel war es, den Antiquariaten bei der Aufbereitung ihrer Buchdaten für den Online-Verkauf zu helfen. Das Programm kann kostenlos von den Webseiten von Abebooks (Deutsche Version unter www.abebooks.de) heruntergeladen werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.