Nordbuch vermeldet Umsatz-Plus für seine Mitglieder

Erstmals finden die Herbsttagungen der Nordbuch Marketing GmbH im Norden und Süden der Republik statt. An diesem Dienstag trafen sich über 30 Nordbuch-Mitglieder in Hannover, am Dienstag der kommenden Woche treffen sich die neuen südlichen Kollegen in Würzburg.

Das Hauptthema war der „erfolgreiche Start und geplante weitere Ausbau des Nordbuch Zentrallagers“ [mehr…]. Die ersten Kennzahlen aus dem Frühjahr liegen vor und bestätigen die Nordbuch Kooperation in ihrem Konzept.

Geschäftsführerin Swantje Meininghaus: „Wir wollen die Zukunft unserer Buchhandlungen durch Konzentration auf Kundenwünsche, ein attraktives Sortiment und ein intelligentes Warenbezugssystem sichern. Die richtigen Bücher zur richtigen Zeit in ausreichender Menge, bei schnellem Nachbezug, das ist unser Weg!“

Siesagt: „Die Qualität der gemeinsamen Arbeit schlägt sich in positiven Umsatzzahlen nieder“: Plus 3,5 % Umsatzzuwachs flächenbereinigt meldet die Nordbuchgruppe für das erste Halbjahr 2016 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015. „Ein Ergebnis gegen den Branchentrend, das zeigt, dass unsere Buchhandlungen zukunftsfest und sehr gut aufgestellt sind!“ kommentiert Uwe Heinemann, einer der Nordbuchgesellschafter.

Ein weiteres Thema war das Arbeiten mit den digitalen Vorschauen in der Praxis und die sich daraus ergebenden Veränderungen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.