Murmann-Verlagsgruppe: Olaf Irlenkäuser wird Co-Geschäftsführer bei Wachholtz

Olaf Irlenkäuser

Olaf Irlenkäuser, bisher Verlagsleiter im Hamburger Murmann Verlag, hat zum 1. Januar 2013 eine neue Verantwortung innerhalb der Murmann-Verlagsgruppe übernommen. Wie jetzt mitgeteilt wird, wurde Irlenkäuser zum Co-Geschäftsführer des Wachholtz-Verlags berufen und tritt damit an die Seite von Henner Wachholtz und Sven Murmann.

Irlenkäuser wird künftig für den Wachholtz Verlag schwerpunktmäßig das Corporate Publishing in den nördlichen Bundesländern ausbauen. Irlenkäuser hatte bisher die Arbeit der Abteilungen, u.a. Herstellung, Vertrieb, Lektorat usw. koordiniert. Diese Aufgaben wurden durch die letzten Neubesetzungen in die Abteilungen verlagert. Programm machen weiterhin Dr. Sven Murmann und Dr. Peter Felixberger. Vertrieb macht Florian Andrews (seit Herbst 2012), für die Herstellung ist Michel Kreuz (seit Herbst 2012) dabei.

Olaf Irlenkäuser, geboren 1966, Slavist und Historiker, ist seit 2009 bei Murmann. Er ist seit über zwanzig Jahren in der Buchbranche zunächst bei Suhrkamp, dann bei Rotbuch/EVA, und war als freier Autor für Hamburger und norddeutsche Themen tätig.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.