Momo trifft Marsmädchen – Jubiläumspublikation zu 50 Jahren Deutscher Jugendliteraturpreis ist jetzt lieferbar

Der Deutsche Jugendliteraturpreis feiert 2006 sein 50-jähriges Jubiläum. Als einziger Staatspreis für Literatur in Deutschland spiegelt er die Entwicklungsgeschichte der deutschen Kinder- und Jugendliteratur der letzten fünf Jahrzehnte wider. Dies war 2005 Anlass für die Tagung des Arbeitskreises für Jugendliteratur: „Jugendliteratur und kultureller Wandel“ in Tutzing [mehr…]. In der daraus entstandenen, nun vorliegenden 188 Seiten starken Jubiläumspublikation „Momo trifft Marsmädchen“ finden sich neben den Tagungsbeiträgen von Kirsten Boie, Gundel Mattenklott, Otto Brunken und Caroline Roeder auch Aufsätze von Hans-Joachim Gelberg, Peter Härtling, Binette Schroeder,

Gabriele von Glasenapp, Gudrun Stenzel, Siggi Seuß, Bettina Kümmerling-Meibauer u.a.

Die Literaturwissenschaftler und Journalisten, Autoren, Illustratoren, Verleger und Vermittler arbeiten anhand des Deutschen Jugendliteraturpreises ein halbes Jahrhundert Kinderliteratur neu auf. In rund 25 Originalbeiträgen geht es um Kindheitsbilder und Bewertungskriterien, um die Verlagsproduktion und zunehmende Internationalität der Kinderliteratur, aber auch um Leseförderung und Literaturvermittlung.

„Momo trifft Marsmädchen“ wird herausgegeben von Hannelore Daubert und Julia Lentge und gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Umschlagillustration stammt von Wolf Erlbruch, dem Hans Christian Andersen-Preisträger 2006. Für 16,80 Euro zzgl. Versand zu beziehen beim Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V., Metzstr. 14c, 81667 München, Tel. (0 89) 45 80 806, Fax (0 89) 45 80 80 88, E-Mail bestellung@jugendliteratur.org, www.jugendliteratur.org

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.