Mohr Morawa übernimmt Auslieferung für Verlag Barbara Budrich – ISBS übernimmt die Vermarktung der internationalen Titel

Ab 1.12.2005 übernimmt Mohr Morawa in Wien die Auslieferung der Titel des sozialwissenschaftlichen Verlages Barbara Budrich in Österreich.

Einerseits, so Verlegerin Barbara Budrich, arbeite die Wissenschaft im deutschsprachigen
Raum ohnehin vielfach grenzüberschreitend, andererseits treffe insbesondere der Bereich der Elternbildung in Österreich durch gezielte Förderung seitens der Regierung auf rege Nachfrage. Daher sei es notwendig gewesen, einen starken Partner in der Alpenrepublik zu finden.

Mit Beginn des Jahres 2006 wird der Verlag Barbara Budrich außerdem als Barbara
Budrich Publishers
mit seinen englischsprachigen Titeln in Nordamerika stärker vertreten sein als bisher: International Specialized Book Services – ISBS – in den USA übernimmt mit dem 1.1.2006 die Vermarktung und Auslieferung dieser internationalen Titel für die Vereinigten Staaten und Kanada.

Bereits seit seiner Gründung im Mai 2004 unterhält der Verlag ein Büro in den USA, was eine Präsenz der Bücher bei amazon.com möglich macht – für die Wissenschaft ein wichtiges und leicht überprüfbares Kriterium. Mit dem neuen Partner ist es nun darüber hinaus leichter möglich, auf einschlägigen wissenschaftlichen Kongressen Präsenz zu zeigen und die Vielzahl einschlägiger Bibliotheken, Buchhandlungen und Wissenschaftler mit regelmäßigen Informationen zu versorgen.

ISBS ist ein auf Wissenschaftsverlage spezialisierter nordamerikanischer Distributor, der mehr als 60 Verlage aus Europa, Asien und Australien betreut, darunter beispielsweise Policy Press aus England und Akademiai Kiado aus Ungarn.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.