Merchandising München gründet Kunstvermarktungs-AG – Hendrik te Neues mit im Boot

Die ProSieben-Tochter MM Merchandising München, derzeit zweitgrößte Lizenzagentur Deutschlands, hat Ende Dezember eine Aktiengesellschaft zur internationalen Vermarktung von Kunstnebenrechten gegründet. Den Vorsitz der ArtMerchandising & Media AG übernimmt MM-Geschäftsführer Dirk Fabarius, zum Vorstand gehören außerdem Mit-GF Gregor Peitz, Marilyn Goldberg (Inhaberin des Museum Masters International, das künftig unter dem neuen Dach firmiert) und Verleger Hendrik te Neues, der neben seiner Kalender- und Fotobuchgruppe auch Museums-Merchandising betreibt.Hauptgesellschafter der ArtMerchandising ist mit 55% MM, die Restanteile teilen sich Goldberg und te Neues. Das neue Unternehmen mit Sitz in Unterföhring (gestartet wird mit 30 Mitarbeitern) peilt dieses Jahr einen Umsatz von 300 Millionen DM und damit die internationale Marktführerschaft im Bereich Kunstnebenrechte an.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.