Memento stellt Vertrieb in Deutschland ein

Wie jetzt bekannt wird, wurde die deutsche Filiale von Memento in Freiburg zum 31.3.2009 geschlossen.

“Hintergrund für diese Entscheidung ist, dass das Marktwachstum für die Produktkonzeption „Memento Rechtshandbücher“ in Deutschland geringer ausfällt als erwartet und damit die Geschäftsentwicklung der Memento Verlag AG begrenzt ist”, heißt es in einem Newsletter des Freiburger Rudolf Haufe Verlags.

Der Memento Verlag wurde 1997 als ein Joint Venture von Haufe mit dem führenden französischen Fachverlag Editions Francis Lefebvre gegründet.

Restbestände der jüngst erschienenen Neuauflagen der Memento Rechtshandbücher „Bilanzrecht für die Praxis 2009“ sowie „Gesellschaftsrecht für die Praxis 2009“ sowie weitere aktuelle Memento Titel sind noch über den Centaurus Verlag erhältlich. Der kostenlose Aktualisierungsservice sowie die CD- und Online Produkte wurden eingestellt.

Remittenden aus Bestellungen nach dem 31.3.2009 können Sie an:
Freiburger Verlagsdienste
Abrichstraße 2
79108 Freiburg
senden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.