„Mein erstes Shopping-Buch“ wieder verkäuflich

Das Buch „Mein erstes Shopping-Buch“ ist eine Art Einkaufsführer für Kinder ab Drei. Es erläutert die Mechanismen hinter Geld, Werbung, Marken und die mit Konsum verbundenen Vorstellungen von „Wert“.

Das umstrittene Werk von Judith Wilske und André Erlen ist 2002 in der Verlagsbuchhandlung Walther König, Köln, erschienen und kam als erstes Kinderbuch überhaupt sofort auf den Index.
Erst im Sommer dieses Jahres wurde den Autoren in 2. Instanz zugesprochen, dass ihr Buch doch nicht jugendgefährdend sei und verkauft werden dürfe.

Das Buch ist auf jeden Fall der Diskussion wert; lesen Sie hierzu auch unseren Kommentar in der Dezember-Ausgabe vom BuchMarkt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.