Media Control: „Stricken wird zum Megatrend“

Bücher zum Thema Stricken, Nähen und Häkeln boomen in Deutschland: Die Warengruppe „Handarbeit, Textiles“ verzeichnete in den Monaten Januar bis Mitte August 2012 ein „gigantisches Umsatzplus“ von 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies ist das Ergebnis einer media control Sonderauswertung.

Gruppenfoto vom Frechstand bei der Handarbeitsmesse in Köln:
Frech ist Spitzenreiter bei den Verkäufen

Die meistverkauften Strick-, Näh- und Häkelratgeber der ersten siebeneinhalb Monate sind „Tolle Taschen selbst genäht“ von Miriam Dornemann, „myboshi – Mützenmacher“ von Thomas Jaenisch und Felix Rohland sowie „Lace stricken für Einsteiger“ von Monika Eckert (alle Frech Verlag).

Auch Bücher der Warengruppe „Kreatives Gestalten“, die sich mit Hobbys wie Basteln und Dekorieren beschäftigen, werden immer beliebter. Sie erzielen über zehn Prozent mehr Umsatz als 2011. Silvia Franks „Das ARD-Buffet Haushalts-1×1“ (Frech Verlag) steht hier im laufenden Jahr an erster Stelle, gefolgt von Ulrich Grasbergers „Origami“-Ratgeber (Bassermann) und der Anleitung „Basteln mit den Allerkleinsten“ von Eva Sommer, Tanja Wechs, Sabine Koch und Rena Cornelia Lange (Frech Verlag).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.