Mairs: Zusammenarbeit mit Busche/Aral und National Geographic wird ausgebaut – Kooperation mit Shell nur noch bis Ende 2004

Wie wir zum Teil bereits gemeldet hatten [mehr…], [mehr…], wird Mairs Geographischer Verlag mit zwei neuen Vertriebskooperationen und dazu mit einer groß angelegten Reiseführer-Initiative in das Reisejahr 2004 starten. Das hat der Verlag in diesen Tagen bekannt gegeben. Die Nummer Eins im Markt will dazu seine eigenen Marken Falk, Marco Polo, Baedeker, Kompass, Die Generalkarte u.a. ausbauen, um auch künftig ein Komplettprogramm Reise und Freizeit anbieten zu können. Denn – auch das wird jetzt bekannt: Ende kommenden Jahres wird die langjährige Kooperation mit Shell beendet werden. Ein Schnitt nach fast fünfzigjähriger Partnerschaft…

Doch erst einmal hier auf einen Blick alle Neuerungen des Hauses:

Schlemmer & Schlummer Atlas und Aral Kartografie ab 1.1.2004 bei Mairs Geographischer Verlag:
Mit Wirkung zum 1.1.2004 übernimmt Mairs Geographischer Verlag den Vertrieb und die Auslieferung des Busche Verlagsprogramms für den Buchhandel. Der Busche Verlag ist u.a. durch die bewährten Schlemmer und Schlummer Atlanten sowie das Aral Kartografieprogramm bekannt.

National Geographic „Adventure Press“ neu bei Mairs Geographischer Verlag:

Ebenfalls mit Wirkung zum 1.1.2004 übernimmt Mairs Geographischer Verlag den Vertrieb und die Auslieferung der Reihe „Adventure Press“ von National Geographic (NG). Nach der erfolgreichen Übernahme der Auslieferung der NG Reiseführer (in 2001) und der NG Bildbände (in 2003) ist dies ein weiterer Schritt, um dem Buchhandel das gesamte NG-Programm aus einer Hand zu liefern.

Shell Kooperation endet zum 31.12.2004:

Ab 2005 wird das Shell Kartografieprogramm nicht mehr von Mairs Geographischer Verlag produziert. Im gesamten Jahr 2004 führt Mairs Geographischer Verlag dieses Programm in seiner bisherigen Form weiter.

Falk Spirallo Reiseführer sollen neue Zielgruppen erschließen

In 2004 baut Mairs Geographischer Verlag sein Angebot in den Bereichen Reise und Freizeit weiter aus. Mit der neuen Serie „Falk Spirallo“, den ersten spiralgebundenen Reiseführern, spricht der Verlag jüngere Zielgruppen an und wird den Gesamtmarkt in 2004 durch neue Titel, einer groß angelegten Werbekampagne und einem Aktionspreis von € 4,95 (bisher € 9,90) beleben. Damit setzt der Verlag konsequent seinen Weg fort, dem Buchhandel ein Komplettprogramm in den Bereichen Reise und Freizeit mit großen Marken und starken Partnern aus einer Hand zu liefern.

Mairs Geographischer Verlag, ein Unternehmen der Mair-Gruppe, ist mit Markenprodukten wie z. B. Falk, Marco Polo, Baedeker, Kompass, Die Generalkarte, Varta Führer die
Nr. 1 für Reise- und Freizeitmedien in Europa. Als Kartographisches Institut 1948 von Kurt Mair gegründet, beschäftigt die Mair-Gruppe heute rund 800 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von rund 230 Mio. €. Hauptsitz ist Ostfildern bei Stuttgart.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.