Libri-Campus: Im Seniorenmarkt ändern sich die Spielregeln

Halbzeit beim LibriCampus: Mit bisher rund 170 Gästen aus dem Buchhandel ist am

Funktioniert wie ein Raumfahreranzug:
Teilnehmer beim LibriCampus konnten
in den Age Explorer einsteigen und…

Freitag die zweite Runde des LibriCampus in Bad Hersfeld zu Ende gegangen.

Das Thema bei diesem größten Fortbildungskongress der Buchbranche: Den Handel fit machen für den demographischen Wandel. Vier Top-Referenten am ersten Tag und sechs Workshops am zweiten führen den Teilnehmern vor Augen, wie sich der Handel mit dem Alter seiner Kunden ändern muss. Eine der verblüffenden Erkenntnisse in dem von Marianne Drees geleiteten Workshop zur „seniorengerechten“ Präsentation: Frontalpräsentationen, die von jüngeren Käufern als attraktiv und farbenfroh eingeschätzt werden, entwickeln für alterssichtige Kunden kaum einen visuellen Aufmerksamkeitsreiz. Hier werden Händler und Verlage noch eine Menge Basisarbeit zu

…sich nach 10 Minuten um Jahrzehnte
älter fühlen: Der
Age Explorer simuliert die körperlichen Einschränkungen
im Alter von 70

leisten haben.

Nachprüfen konnten die Teilnehmer beim Campus diesen Unterschied gleich vor Ort: Mit dem „Age Explorer“ – einer Art Raumfahreranzug, der Sichtfeld, die biologisch bedingte Verfärbung der Augenlinsen im Alter und die geringere Bewegungsfähigkeit simuliert – wurden nicht nur die Regal- und Tischpräsentationen in einer kleinen Testbuchhandlung überprüft, sondern auch kleine Handgriffe wie das Abzählen von Geld oder das Aufreißen einer Einschweißfolie nachvollzogen. Auch hier wieder Erstaunen bei den Probanden im Age Explorer: Das Aufreißen einer Folie scheiterte so gut wie immer.

Bis zum 11. Mai folgen noch zwei weitere Runden des Campus im Libri-Logistik-Center in Bad Hersfeld. Wie schon in den Vorjahren wurde das Programm des Campus vom BuchmarktFORUM entwickelt; Arnd Roszinsky-Terjung (Buchconsult) und Dr. Andreas Meyer (Verlagsconsult), die konzeptionellen Köpfe des BuchmarktFORUMs, moderieren das Programm. Für Libri-Marketingleiterin Annerose Beurich ist der LibriCampus „unser wichtigster Baustein, um dem inhabergeführten Buchhandel Know-How und Konzepte für eine klare Positionierung im Wettbewerb zu vermitteln.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.