LG BUCH kooperiert mit sechs weiteren Verlagen

„Für 2001 konnte die LG Buch, größte Genossenschaft von Sortimentsbuchhandlungen, ihren Gemeinschaftseinkauf für die 200 Mitglieder weiter abrunden: Fast alle bestehenden Partnerverträge wurden verlängert. Erstmals vereinbart wurde eine Kooperation mit den Verlagen Heyne, Kosmos, Kunstverlag Weingarten, Gerstenberg Buchverlag, Königsfurt, Dornier Medien Holding. Die Vereinbarung wird jeweils auf ein Jahr abgeschlossen und nach einem Auswertungsgespräch für das nächste Jahr bestätigt. Sie kommt insbesondere zum Tragen im Gemeinschaftseinkauf und in gemeinsamen Aktionen und Projekten, speziell auch unter der neuen Marke Scala. „Mit unserer Kooperationsvereinbarung haben wir gemeinsam mit unseren Partnern einen Gemeinschaftseinkauf für Sortimentsbuchhandlungen entwickelt, der sich für beide Seiten bezahlt macht. Deshalb sind wir, auch im Sinne unserer Partner, bestrebt, die Zahl unserer Kooperationen auf 40 – 50 Verlage zu begrenzen“, so der gf. Vorstand Bernd Ruffler. „Die Neuaufnahmen waren nur möglich, weil die Vereinbarung mit vier Partnern auslief.“ Ausgeschieden sind Hanser, Falken, Hoffmann (Gerlingen), Beltz. „Unser Dank gilt Eckhard Müller (Beltz)“, so Vorstandsmitglied Rudolf Krause, „Als erster Partner hat er unser Konzept Gemeinschaftseinkauf wesentlich mitentwickelt. Ohne seinen Sinn für den Sortimentsbuchhandel und seinen Pioniergeist hätten wir unsere Verlagskooperationen nicht zum heutigen Erfolg geführt.“ „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.