Kothes Klewes übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit für BOL

Zur werbewirksamen Flankierung seines bevorstehenden Börsengangs hat Bertelsmanns Online-Bookstore BOL die größte deutsche PR-Agentur Kohtes Klewes verpflichtet (Jahresumsatz 57 Mio. DM). Im Rennen um den 1,5 Millionen-Etat, den BOL zu vergeben hatte, setzte sich die Frankfurter Agentur gegen die Mitbewerber Guye & Partner (Zürich) und Heuer & Sachse (Hamburg) durch. Die Emission von BOL-Aktien am Neuen Markt soll spätestens im Mai erfolgen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.