Könemann und Easy Software kooperieren

„Die Könemann Verlagsgesellschaft entwickelt ein Mammut-Wörterbuch-Projekt in Kooperation mit dem Archiventwickler Easy Software AG. In 25-30 Sprachen sollen Wörterbücher entstehen, die, so Verleger Ludwig Könemann “ dem aktuellsten Stand der Sprache entsprechen“. Wörter, die in herkömmlichen Wörterbüchern wegen der „geisteswissenschaftlichen Herangehensweise“ nicht auftreten, sollen darin genauso erklärt werden wie Wortkreationen, die sich aktuell entwickeln (‚Überfremdung; Steuergeschenk‘) oder gebräuchliche Anglizismen. Die laufende Überarbeitung durch die über 1000 für Könemann tätigen Übersetzer soll gewährleisten, „dass da Werk ständig aktualisiert wird“. Könemann: „Wir selbst sind unsere besten Kunden.“ Für dieses Projekt gründen Könemann und Easy Software die Firma Word Factory. Neben den Wörterbüchern soll in dieser Kooperation die, so Könemann, „weltweit grösste Datenbank in verschiedenen Sprachen“ entstehen, mit optimierten (u.a. sprachparallelen) Suchfunktionen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.