KNV: Wir führen alle wichtigen Spielehersteller / Puzzle-Segment soll noch ausgebaut werden

Auf das Gespräch, das BuchMarkt während der Messe „Spiel 2004“ in Essen mit Ernst Pohle geführt hatte, hat das Stuttgarter Barsortiment KNV reagiert. Pohle, der

Markus Fels

Vorsitzende und Sprecher der Fachgruppe Spiel hatte hier auf Buchmarkt online vom Umsatzanstieg des Spielwarenmarkts gesprochen, aber auch von den Sorgen, die das Schwinden des klassischen Spielwaren-Fachhandels bereite.

Der Fachgruppen-Sprecher sieht hier Umsatzchancen für den Buchhandel, gleichzeitig erhofft er von den Barsortimenten die Bereitschaft, Spiele stärker zu führen: „Bei rund dreihundert für den Buchhandel geeigneten Novitäten allein hier auf der Messe ist doch eigentlich fast jede Buchhandlung überfordert, das zu führen. Aber wenn jeder Händler unsere Spiele besorgen könnte… Muss das ein Traum bleiben?“ fragte Pohle im BuchMarkt-Interview [mehr…].

„Der Traum ist längst in Erfüllung gegangen“, kontert jetzt Markus Fels, Einkaufsleiter des Barsortiments Koch, Neff & Volckmar GmbH in Stuttgart: „KNV hat etwa 1.000 Spiele und Puzzles auf Lager, dazu kommen circa 500 Computer-Spiele, und alle sind natürlich über Nacht lieferbar.“

Das Stuttgarter Barsortiment führe demnach ein breites Spektrum an Kinderspielen, Gesellschafts-spielen, Karten- und Denkspielen sowie Spielen zu Kino- oder Fernsehfilmen. Auch das „Spiel des Jahres“ (in 2004 „Zug um Zug“ als Spiel des Jahres für Erwachsene und „Geistertreppe“ als Kinderspiel) kann über KNV bezogen werden.

Fels: „Im KNV-Sortiment vertreten sind die Titel aller wichtigen Spieleverlage wie beispielsweise Adlung, Amigo, Drei Magier, Feder & Schwert, Hasbro, Mattel, Schmidt Spiele, Ravensburger, Winning Moves oder Zoch. Zudem bietet das Barsortiment regelmäßig Spiele-Pakete und Aktionen an.“

Im Bereich Puzzle, der laut Pohle einen Umsatzanstieg von 4,6 Prozent aufweist, stelleauch KNV eine verstärkte Nachfrage fest. Um dem gestiegenen Bedarf der Buchhändler gerecht werden zu können,soll dieses Segment noch in diesem Jahr ausgebaut werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.