Karin Kotitschke von der Buchhandlung Peter Naacher Gewinnerin des ersten Hansekrimi-Gewinnspiels

Der Verlag Die Hanse hat die Gewinnerin des ersten Hansekrimi-Gewinnspiels, dass sich ausschließlich an den Buchhandel richtete, ausgelost: Karin Kotitschke von der Buchhandlung Peter Naacher in Frankfurt am Main wird mit einer Begleitung ihrer Wahl in die Hansestadt Einbeck fahren, dem Ort, um den sich im Hansekrimi von Jürgen Ebertowski „Das Vermächtnis des Braumeisters“ alles dreht.
Nach einer Stadtführung nimmt die Gewinnerin an einer Bierprobe teil. Höhepunkt ist die Verleihung eines „Bierdiploms“.
Der Verlag Die Hanse hat den Preis mit freundlicher Unterstützung der Stadt Einbeck und dem Einbecker Brauhaus ausgeschrieben. Über 100 Buchhändlerinnen und Buchhändler haben am Gewinnspiel teilgenommen.

NB: Der Redakteur hat den Krimi gelesen – unterhaltsame Bildungsreise, die Durst auf Einbeker Bier macht.
Im Foto: Dorothée Engel (Programmleiterin Die Hanse, l.) zieht unter Aufsicht von Andrea Schlotfeldt (Rechte und Lizenzen, r.)) sowie der „Glücksfee“ Linus (Verlagshund) die Gewinnerin.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.