K.G. Saur übernimmt „Kürschners Gelehrtenkalender“ von Walter De Gruyter

Der K.G. Saur Verlag München hat vom Verlag Walter De Gruyter Berlin im Rahmen der gegenseitigen Schwerpunktfestsetzungen der Verlagsprogramme das seit Jahrzehnten eingeführte Werk „Kürschners Gelehrtenkalender“ mit allen Rechten und Beständen übernommen.Die 18. Auflage dieses Werkes wird im Jahr 2000 im K.G. Saur Verlag erscheinen. Saur hat bereits 1997 die Rechte und Bestände von „Kürschners Literaturkalender“ von De Gruyter übernommen und fortgeführt. Dieser Titel erschien 1878 erstmalig und wurde in den 20er Jahren in die Bereiche Literatur und Wissenschaft getrennt. Saur ergänzt damit sein Programm großer biographisch-bibliographischer Nachschlagewerke.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.