Jutta Person und Gregor Dotzauer neu in der Jury für den Preis der Leipziger Buchmesse

Jutta Person und Gregor Dotzauer ergänzen in den nächsten drei Jahren die siebenköpfige Jury des Preises der Leipziger Buchmesse. Gemeinsam mit Maike Albath, Alexander Cammann, Meike Feßmann, Kristina Maidt-Zinke und Burkhard Müller entscheiden sie im März nächsten Jahres über die Vergabe des Preises der Leipziger Buchmesse.

Die Journalistin und Literaturkritikerin Kristina Maidt-Zinke übernimmt zum zweiten Mal den Vorsitz der Jury. Bis zum 1. November können ausstellende Verlage ihre Bewerbungen in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung einreichen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.