Internet Allianz Whitaker/Frankfurter Buchmesse

Die Ausstellungs- und Messe – GmbH des Börsenvereins (Frankfurter Buchmesse) und BPI/Whitaker, London, haben eine strategische Allianz für den Rechtehandel im Internet bekannt gegeben. Whitaker-Manager Jonathan Nowell macht deutlich, welche Bedeutung das joint venture der grössten Buchmesse der Welt und seiner Firma hat: „Für den Handel mit Inhalten heisst das, dass es Wall Street, die Londoner Stock Exchange oder die Börse Frankfurt auch für geistige Inhalte gibt.“ Denn: Whitaker (der Verlag des englischen Fachmagazins THE BOOKSELLER und des RIGHTS REPORT) ist Teil US-Verlagsgruppe BPI aus dem Besitz des VNU-Konzerns. BPI verlegt in den USA THE HOLLYWOOD REPORTER und BILLBOARD, das führende Magazin für die Film- und Musikindustrie.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.