Internationales Cornelia Funke – Verlegertreffen auf der Buchmesse

Auf Einladung des Cecilie Dressler Verlages treffen sich die internationalen Verleger der deutschen Erfolgsautorin Cornelia Funke am 8. Oktober am Rande der Frankfurter Buchmesse 2003 zu einem festlichen Dinner. Silke Weitendorf, Verlegerin des Cecilie Dressler Verlages: „Dieses Treffen soll zu einer Festigung der Kontakte zwischen den Verlagen beitragen und wir freuen uns darauf, zusammen mit Cornelia Funke diesen internationalen Erfolg zu feiern.“ Cornelia Funke wird über ihre momentane Arbeit, eine Fortsetzung von TINTENHERZ, berichten und schon einmal einen Einblick in ihr noch unveröffentlichtes Buch geben.
Die Gästeliste für den 8. Oktober liest sich wie das „Who is Who“ der internationalen Verlegerbranche: Mit dabei sind der englische Verleger und „Harry Potter“-Entdecker Barry Cunningham, Barbara Marcus, President Children’s Books im amerikanischen Verlag Scholastic, Jacques Dohmen (Querido, Niederlande), Bengt Christell (Opal, Schweden), Jacek Beldowski (Egmont Polska, Polen), Suwadee Chongsatitwattana (Nanmeebooks Publikations, Thailand), Hsin-hua Liu (Titan Publishing, Taiwan), Yexin Chen (Zhejiang Juvenile Publishing House, China) u. a.
Cornelia Funkes Bücher – von den phantastischen Romanen DRACHENREITER oder HERR DER DIEBE bis zu der realistischen Mädchenbuchserie DIE WILDEN HÜHNER – sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt worden. Der aktuelle Roman TINTENHERZ erscheint jetzt fast zeitgleich in den USA, England, Kanada und Australien. Weitere Lizenzen sind bereits nach Schweden, Spanien, Griechenland, Taiwan u. a. verkauft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.