Hörbuch Hamburg geht Vertriebskooperation mit Eichborn ein

Der Verlag Hörbuch Hamburg hat nach der nicht zustande gekommenen Kooperation mit Steinbach nun eine neue Vertriebslösung gefunden: Ab dem 1. Januar 2000 läßt Verlegerin Margrit Osterwold inzwischen auf 30 Titel angewachsenes Audio-Programm vertrieblich von Eichborn betreuen. Ausgeliefert wird dann über die LKG in Espenhain bei Leipzig.”Die Kooperation mit Eichborn”, so Osterwold, “macht Sinn, weil die Frankfurter neben em eigenen Hörbuch-Programm auch bereits die Titel des Schweizer Verlags Kein & Aber über seine Vertreter anbieten”.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.