Hohlbein auf King Spuren

Das war vorhersehbar: Star-Fantasy Autor Wolfgang Hohlbein, der „deutsche Stephen King“, ist der erste prominente deutsche Autor, der eine Erzählung exklusiv für das Internet geschrieben hat. Sein Text „Das zweite Gesicht“ ist als sogenanntes DirektE Book ab sofort am Bildschirm zu lesen.Anders als King hat sich Hohlbein aber exklusiv an den Online – Buchhändler booxtra gebunden (eine Gemeinschaftsgründung des Axel Springer Verlages, der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, T-Online und der Verlagsgruppe Weltbild). Für booxtra-Geschäftsführer Dr. Klaus Driever betritt der Internet-Buchhandel mit der DirektE Book –Idee „eine neue Ära“. Künftig entscheidet der Kunde, welche Inhalte er in welcher Form haben möchte. Das Booxtra -Konzept: Nach der Bestellung erhält der Kunde per E-Mail einen Link zum Herunterladen des digitalen Textes und ein Passwort zum Öffnen bzw. Ausdrucken des Textes.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.