Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung: Stabübergabe von Michael Naumann an Nikolaus Hansen

Eben wurden dort, wo der Verleger Heinrich Maria Ledig-Rowohlt im “Hessischen Hof” in Jimmys Bar viele Jahre bild(l,109679) lang “Hof” gehalten hatte und wo er zuletzt dann oft allein den legendären Abenden mit seinen Freunden nachgehangen hatte, die diesjährigen Übersetzerpreise der Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung verliehen.

Die Stiftung verleiht während der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr zum siebzehnten Mal drei Ubersetzerpreise, mit denen herausragende Leistungen deutscher Übersetzerinnen und Übersetzer ausgezeichnet werden. 



Der Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis (€ 15.000) geht an Dieter E. Zimmer (der leider fehlen musste) für seine Übersetzungen angelsächsischer Literatur, insbesondere für die Übertragung der Werke Vladimir Nabokovs. 



Den Jane Scatcherd-Preis (€ 10.000) erhielt Mirjam Pressler für ihre Übersetzungen bedeutender Werke aus dem Hebräischen. 



Den Paul Scheerbart-Preis (€ 5.000) bekam Gunhild Kübler für ihre Übertragung der Gedichte Emily Dickinsons. 



Vorher hatte nach zehn Jahren im Amt, Zeit Herausgeber Dr. Michael Naumann sein Amt als Vorsitzender der Stiftung “für weitere 25 Jahre” an Nikolaus Hansen übergeben -und rund 60 Gäste (unter ihnen Elisabeth Ruge (mit bewegender Rede für Miriam Pressler), Franziska Augstein, Inge Feltrinelli, Peter Mayer, Antje Kunstmann, Katharina Wagenbach, Stephan von Holtzbrinck, Lilo & Klaus Saur, Tanja Graf, Klaus Harprecht, Harry Rowohlt, Denis Scheck, Susanne Schüssler-Wagenbach, Rüdiger Salat, Tom Kraushaar, Ernestine von Salomon, Sabine Ibach. Eva Kolralnick, Irene Dische, Karin Graf, Günter Berg und Alexander und Christa Fest) gedachten bei einem festlichen Essen und vielen (man war vorgewarnt) ausführlichen und würdigen(den) Reden nicht nur den Preisträgern, sondern auch dem legendären HMLR: Er ware in diesem Jahr 100 geworden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.