HBV ruft die Beschäftigten des Prinz Medienhauses zum Streik auf

Für den morgigen Freitag, den 22. Juni, hat die Gewerkschaft HBV die Beschäftigten des Prinz Medienhauses in Mannheim, das vor der Schließung steht, zum Streik aufgerufen. Die Streikenden werden zum Hotel Hohenhaus in Herleshausen fahren, das dem Inhaber des Prinz Medienhauses, Thomas Ganske, gehört. Dort wollen sie mit Ganske über ihre Forderung einer Anhebung der Gehälter, Löhne und Ausbildungsvergütungen um 5,5 % als Anschlusstarifvertrag für die Beschäftigten diskutieren, heißt es in einer Mitteilung der Gewerkschaft HBV. Eine weitere Aktion ist für den kommenden Samstag geplant. Mannheimer Musiker werden vor dem Medienhaus spielen und sich dem Protest anderer Mannheimer Künstler gegen die Schließung anschließen. Die Prinz-Belegschaft hat bereits 31.000 Unterschriften gegen die Schließung gesammelt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.