Hartmut Ostrowski und Klaus Wübbenhorst jetzt Berater bei Greenhill & Co

Ex-Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski hat jetzt bei der US-Investementbank Greenhill & Co. Inc. als Senior Advisor angeheuert, heißt es in einer Pressemitteilung des Hauses. Mit an Bord geht Klaus Wübbenhorst, der zuvor bei der GfK war und ebenfalls von Bertelsmann kommt.

Beide sollen den Ausbau der Kundenbeziehungen in Deutschland unterstützen. Ostrowski war 26 Jahre bei Bertelsmann, unter anderem als CEO bei der Arvato zwischen 2002 und 2008. Heute sitzt er nochim Aufsichtsrat bei Bertelsmann. Ostrowski, der ausßerdem die Nagel-Gruppe berät, kehrt zu seinen Wurzeln zurück, zu Beginn seiner Karriere war er Geschäftsführer einer deutschen Tochtergesellschaft der Security Pacific, der viertgrößten US-Bank. Wübbenhorst war 20 Jahre bei der GfK, zunächst als Chief Financial Officer, dann ab 1998 als CEO. Er begann seine Karriere bei Bertelsmann.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.