Gründung des Katholischen Medienverbandes

In Bonn wurde der Katholische Medienverband (KMV) gegründet, eine Verschmelzung der Arbeitsgemeinschaft Katholische Presse (AKP) und des Verbandes katholischer Verleger und Buchhändler (VKB). Ziel ist, die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen des Zeitschriften- und Buchsektors zu intensivieren. Dabei will der KMV Schwerpunkte in den Bereichen Weiterbildung, Werbung und Marketingstrategien setzen. Der KMV repräsentiert 78 Zeitschriftenverlage, 127 Redaktionen, 61 Buchverlage und 103 Buchhandlungen. Zum neuen Vorsitzenden wurde Pater Alfons Friedrich, GF der Don Bosco Medien gewählt. Geschäftsführer des KMV ist Pit Stetmans.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.