Grossner: Der Suhrkamp-Traum ist ausgeträumt

Mit den fliegenden Fahnen eines Eroberers kam er, nun zeigt sich, dass es alles nur leeres Getös war und die „Kriegskasse“ leer: Der Hamburger Investor Claus Grossner ist seinen Anteil an der Beteiligung am Suhrkamp Verlag [mehr…] bislang schuldig geblieben [mehr…]. Schon Anfang des Monats war darüber spekuliert worden, jetzt meldet das Magazin FOCUS, dass der Kauf- und Übertragungsvertrag mit Grossner aufgelöst worden sei. Schön die FOCUS-Headline: „Beim Entern kentern“.

Bis auf weiteres sind die Anteilseigner der Medienholding AG Winterthur Hans Barlach, Enkel von Ernst Barlach, der mit Grossner gemeinsam die Reinhart’schen Anteile übernehmen wollte, und Andreas Reinhart, der laut FOCUS dem Verlag „widerwillig“ verbunden bleibe.

Unterdessen geht der Rechtsstreit zwischen Suhrkamp und der Medienholding Winterthur [mehr…] weiter. Ziel der Klage ist, die Medienholding als Suhrkamp-Gesellschafter auszuschließen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.