Grafit hat seine Internet-Seiten aktualisiert

Rechtzeitig zum Start ins neue Jahrtausend hat der Grafit Verlag seine Internetseiten (www.grafit.de) aktualisiert. Alles ist über die zehn Frühjahrstitel (sieben Originalausgaben und drei deutsche Erstausgaben in der internationalen Grafit-Krimi Reihe) zu erfahren, die bis Ende Mai erscheinen sollen. Mit dabei der inzwischen 8. (!) Pegasus-Krimi „Glatzenschnitt“, in dem die Reinhard Junge-Fans endlich erfahren werden, ob die rote Karin den schweren Anschlag in Holland („Straßenfest“) überlebt hat.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.