Geschwister-Scholl-Preis an Peter Gay für „Meine deutsche Frage“

Die Verleihung des mit 20.000 DM dotierten Geschwister-Scholl-Preises findet am 22. November um 19.00 Uhr in der Großen Aula der Ludwig-Maximilian-Universität statt. Diesjähriger Preisträger ist Peter Gay, der die nun zum 20. Mal vergebene Auszeichnung für sein Werk „Meine deutsche Frage“ erhält. Der Geschwister-Scholl-Preis wird jährlich gemeinsam vom Verband Bayerischer Verlage, den Buchhandlungen e.V. und der Landeshauptstadt München vergeben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.