Frankfurter Mentoring-Programm geht in die dritte Runde

Mit einer Auftaktveranstaltung in den Schulen des deutschen Buchhandels begann am Samstag das 3. Mentoring-Programm der Frankfurter BücherFrauen.

Zwölf junge Nachwuchskräfte aus den Bereichen Lektorat, Übersetzung, Presse, Marketing und IT nehmen an dem Programm teil. Sie treffen sich zukünftig regelmäßig mit einer erfahrenen
Branchenkollegin, um berufliche Perspektiven und neue Karrierewege auszuloten.

Darüber hinaus gibt es alle zwei Monate einen Stammtisch und zwei weitere Rahmenveranstaltungen für die Teilnehmerinnen. Unterstützt wird die Initiative vom Frauenreferat Frankfurt, den Schulen des Deutschen Buchhandels und dem Gabal-Verlag.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.