Fischer-Geschäftsführer Dr. Hubertus Schenkel wechselt zu Cornelsen

Zum 1. August 2001 wird Dr. Hubertus Schenkel (49) in die Cornelsen-Verlagsgruppe wechseln. Seit 1991 ist Schenkel kaufmännischer Geschäftsführer bei den S. Fischer Verlagen und wird diese Tätigkeit bis zum Sommer 2001 ausüben. Schenkel wird kaufmännischer Geschäftsführer in der Cornelsen Verlagsholding und löst Manfred Lösing (69) ab, der aus Altersgründen aus der Holding ausscheidet. Die Geschäftsführung besteht dann aus Ruth Cornelsen, Fritz von Bernuth und Dr. Hubertus Schenkel. Lösing, seit 1956 bei Cornelsen und über Jahrzehnte kaufmännischer Geschäftsführer und Finanzchef des Hauses, wird für Cornelsen weiterhin tätig sein im Rahmen der Vermögensverwaltung und der Interessenverwaltung für die Franz Cornelsen Stiftung, als Hauptgesellschafterin der Cornelsen-Gruppe.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.