Erstmals hat mit Benedikt Taschen ein Verleger ein König-Schaufenster dekoriert / Bilder vom Empfang gestern

Jedes Jahr gestaltet einmal im Jahr ein Künstler das Schaufenster für die Buchhandlung Walther König in Köln. Jetzt wurde diese Ehrung (s. Foto) erstmals einem Verleger zuteil: Benedikt Taschen und damit gleich dem „G.O.A.P“ (Greatest of All Publishers, wie Walther König sagt).

So sieht das Fenster aus, das der „G.O.A.P.“ gestaltet hat

Offizieller Anlass ist das Erscheinen des 1000. TASCHEN-Titels. Gestern war das Fenster fertig und wurde bei einem Empfang präsentiert. Bisher wurde das Fenster u.a. schon von Joseph Beuys, Gerhard Richter, Bernd & Hilla Becher, Wolfgang Tillmans} oder [Sigmar Polke gestaltet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.