ekz beteiligt sich auch an Bibliothek Monheim

Mit 40 Prozent ist die ekz.bibliotheksservice GmbH seit März 2008 an der Bibliothek Monheim am Rhein gGmbH beteiligt. 60 Prozent der neuen Bibliotheks-Gesellschaft hält die Stadt Monheim. Damit setzt die ekz ihr Engagement in Bibliotheks-GmbHs fort, das sie bereits mit der Stadtbibliothek Siegburg GmbH verwirklicht hat. (Siehe auch Interview [mehr…].

Die gemeinnützige Gesellschaft „Bibliothek Monheim am Rhein gGmbH“ ist seit 1. März 2008 die Nachfolgerin der Stadtbücherei. Geschäftsführer der Gesellschaft ist der bisherige Büchereileiter Martin Führer. Die neue Organisationsform hatte der Rat der Stadt Monheim am 7. Februar 2008 beschlossen, um den städtischen Haushalt zu entlasten.

Die Bibliothek im Bildungs- und Kulturzentrum in der Tempelhofer Straße 13 hält auf 1.000 Quadratmetern Fläche rund 45.000 Medien bereit, davon 15.000 für Kinder und Jugendliche. das Angebot umfasst Bücher, Hörbücher, Zeitschriften, Musik-CDs, Filme auf DVD und anderes mehr. In der Multi-Media-Abteilung sind vier öffentliche Internet-Zugänge vorhanden sowie ein Arbeitsplatz für Recherchen im elektronischen Katalog.

Monheim am Rhein im Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt am rechten Niederrhein und grenzt im Osten an Langenfeld, im Süden an Leverkusen, im Westen – getrennt durch den Rhein – an Köln und Dormagen sowie im Norden an Düsseldorf. Die Stadt hat knapp 44.000 Einwohner, die sich zu etwa zwei Dritteln auf den Stadtteil Monheim und zu einem Drittel auf den Stadtteil Baumberg verteilen.

www.ekz.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.