Eichborn AG und Above the Line GmbH gründen Agentur für Verfilmungsrechte

Die Frankfurter Eichborn AG und die Münchner Film- und Fernseh-Agentur Above The Line GmbH haben zusammen eine Agentur für Verfilmungsrechte unter dem Namen ATL Books GmbH gegründet. Die Geschäftsführung der ATL Books GmbH hat Ulrike Weis übernommen, die langjährige Erfahrungen in verschiedenen Funktionen im Bereich Film/ TV mitbringt. Operativer Start des Unternehmens ist der 1. Januar 2001, Unternehmenssitz ist München. Laut Pressemitteilung will ATL Books „die Vermarktungslücke zwischen interessanten Buchstoffen und ihrer möglichen Film-/ TV-Adaptation schließen“. Das „durch die erhebliche Expansion nicht nur des deutschen Medien- und Filmmarkts stark gestiegene Produktionsaufkommen bei Kino- und Fernsehfilmen“ habe „den Bedarf nach guten Stoffen dramatisch gesteigert“. Dieser Herausforderung wolle sich ATL Books stellen. Außerdem meldet Eichborn ein leichtes Plus der Umsätze im 3. Quartal dieses Jahres mit 13,2 Millionen EURO gegenüber dem Vorjahr. Das DVFA/ SG-Ergebnis habe sich von 49 TEUR im 3. Quartal 1999 auf 269 TEUR mehr als verfünffacht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.