Die Verlage Orac und Kremayr & Scheriau werden innerhalb der Bertelsmann-Verlagsgruppe neu zugeordnet

Im Zuge der Neuordnung der Buchverlags-, Club- und Internetgeschäfte der Bertelsmann Buch AG wird die Zugehörigkeit der beiden Verlage Orac (Lebenshilfe, Gesundheit, Kochbücher) und Kremayr & Scheriau (österreich-Titel) geändert. Die Unternehmen werden ab dem 1. Juli 2000 nicht mehr dem österreichischen Club-Ableger Donauland angegliedert, sondern in die Verlagsgruppe München integriert. Sitz der österreichischen Verlage bleibt jedoch weiterhin Wien.Daneben wird der verlegerische Leiter von Orac und K&S, Leo Mazakarini (64), am 30. Juni 2000 in Pension gehen, jedoch bis zur Ernennung eines Nachfolgers weiterhin zur Verfügung stehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.