Die Internet-Buchhandlung LSL liefert Wissenschafts-News in Zusammenarbeit mit dpa

Die Literatur-Service Leipzig GmbH, einer rein wissenschaftlich orientierten Internet-Buchhandlung mit einem für 1999 geschätzten Jahresumsatz von 7 Mio. DM, trumpft derzeit mit einem neuen Nachrichten-Dienst auf. Der „LSL-News-Flash“ bietet unter www.LSL.de für die Zielgruppe der Studenten und Wissenschaftler Neuigkeiten aus der Forschung, die mehrmals täglich von dpa gesendet und in Leipzig von einer vierköpfigen Online-Redaktion selektiert wird.Die Leipziger Erfolgsstory soll jetzt auch eine internationale werden – Anfang nächsten Jahres möchte LSL eine Niederlassung in New York gründen, und, so Geschäftsführer Jürgen Tschirner, „in zwei Jahren am Neuen Markt in Frankfurt ein neues Börsenfieber entfachen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.