Der Verlag Heinrich Vogel übernimmt zum 1. Februar 2000 den Rot Gelb Grün Verlag

Der Verlag Heinrich Vogel, ein Unternehmen der Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer, übernimmt zum 1. Februar 2000 den Rot Grün Gelb Verlag, der zu den führenden deutschen Verlagen für Medien zur Verkehrserziehung zählt. Zwar prüft derzeit das Kartellamt noch, ob die Marktposition des Münchener Verlags, der ebenfalls über ein beachtliches Verkehrserziehungs-Programm verfügt, durch die Übernahme nicht zu stark wird, „das aber“, so BertelsmannSpringer-Pressemann Hans-Rainer Greger, „ist ein ganz normales Procedere, wenn ein neuer Verlag in einen Konzern einfließt“. Der Rot Gelb Grün Verlag wurde 1958 gegründet und hat seinen Sitz in Braunschweig. Während die Druckerei des Verlags als eigenständige Firma in Braunschweig bleibt, wird der Verlagsapparat nach München umziehen. „Allen Mitarbeitern“, so Greger, „wurde die Möglichkeit angeboten, mit nach München zu gehen“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.