Collection Büchergilde unterstützt die Arbeit der Stiftung Lesen mit „Schule des Lesens“

In Kooperation mit der Stiftung Lesen hat die Büchergilde bekannte Persönlichkeiten nach den Lese-Erlebnissen gefragt, die ihnen den Zugang zur Welt der Texte eröffnet haben. Die sehr persönlichen Antworten von Martin Suter, Doris Dörrie, Tanja Kinkel, Jens Sparschuh und vielen anderen zeigen die ganze Vielfalt literarischer Faszination.

Die Edition, die anlässlich des 20. Jubiläums der Stiftung Lesen einen Teil des Erlöses den pädagogischen Projekten der Stiftung zugute kommen lässt, ist aufwändig gestaltet: eine zweifarbig gedruckte Kladde mit Satinband zum Verschließen lässt jeden Beitrag optisch individuell zur Geltung kommen.

Die „Schule des Lesens“ der Collection Büchergilde kommt im März in den Handel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.