Cindigo Verlag: EV gegen „Korrupte Medienmacht – Wege aus dem Sumpf“ von Nicole Joens beantragt – Verhandlung am 11. März

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Inhalte des Buches Korrupte Medienmacht – Wege aus dem Sumpf von Nicole Joens (Cindigo Verlag hat Heinrich Schafmeister, Schauspieler, Vorsitzender des BFFS (Bundesverband Schauspiel e.V.) und Geschäftsführer der DSK (Deutsche Schauspielkasse GmbH), versucht, dagegen eine Einstweilige Verfügung zu erwirken.

Für den 11. März 2015 ist um 14.00 Uhr die öffentliche mündliche Verhandlung am Landgericht Köln anberaumt. Das Buch ist im Februar erschienen und „enthüllt die Machenschaften einzelner Verantwortlicher in der Film- und Fernsehbranche“, heißt es in der Presseerklärung des Verlags. Einige Kapitel des Buches befassen sich auch mit dem Buchmarkt, so z.B. den Steuermodell von Amazon – Inputgeber war hier u.a. unserer Kolumnist Holger Ehling mit seiner Freitagskolumne.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.